< Volleyball: Ernüchternde Niederlage für Legauer Volleyballer
18.01.2022 17:58 Alter: 208 days

Volleyball: Starker Auftritt ohne Benefit


Am 14.01.22 traten die Legauer Mixedvolleyballer in Westerheim ohne ihren stärksten Angreifer an. Im Gegensatz zum Hinspiel gab es wenig Anfeuerungsrufe. Beide Seiten versuchten ruhig und konzentriert zu agieren. Im ersten Satz ging das Spiel zäh voran, meist mit leichtem Vorsprung für die Gastgeber, aber sofortiger Rückeroberung durch die Legauer. Der Satz ging denkbar knapp aus, mit 25:23 für Westerheim. Im zweiten Satz spielten die Legauer zunächst sehr stark und arbeiteten sich bis zu einem 2:9-Vorsprung vor und es sah so aus, als würde das Spiel zugunsten von Legau kippen. Dann schien es als ob die Gäste vor ihrer eigenen Courage kapitulieren. Mehrere Angaben gingen in Folge ins Netz. Die Westerheimer hingegen bügelten Spielschwächen aus und achteten auf bessere Blocksicherung, während die Legauer ihre Angriffe immer weniger entschlossen zu Ende führten. Auch dieser Satz ging immer noch recht knapp mit 25:23 an Westerheim. Im dritten Satz brachen dann auf Legauer Seite die Dämme und man konnte die Spielfreude nicht mehr aktivieren. Somit ging der dritte Satz nun deutlich mit 25:15 an Westerheim. In der Tabelle verbleibt Legau auf dem zweiten Platz, muss aber beim nächsten Spiel gegen Buchenberg deutlich zulegen. Immerhin haben die Legauer Volleyballer gezeigt, dass Sie auch ohne ihren Hauptangreifer ein schönes Spiel zeigen können.