< Fußball: Erste Mannschaft kassiert erste Heimniederlage der Saison
15.11.2021 23:11 Alter: 272 days

Fußball: A-Junioren feiern Aufstieg in die Bezirksoberliga


JFG Illerwinkel A-Junioren: JFG Kronburg – JFG Illerwinkel   0 : 2 (0 : 0)

 

Im Nebelspiel in Woringen gegen die JFG Kronburg kam es zum erwartet schweren Spiel, das wir etwas glücklich, allerdings nicht unverdient, mit 2:0 gewinnen und somit den Aufstieg in die BOL klar machen konnten.

 

Anfangs war noch nicht klar, ob der Schiri das Spiel anpfeifen würde, da es doch sehr neblig war. Nachdem es dann doch los ging und mit einem roten Ball gespielt wurde, waren wir Anfangs doch etwas unsicher und überließen dem Gastgeber das Mittelfeld. Bei einzelnen Vorstößen konnten wir nicht präzise genug abspielen oder nicht den richtigen Zeitpunkt für das Abspiel finden, sodass wir einige Male ins Abseits liefen. Aber auch die Heimelf konnte unter diesen schwierigen Umständen wenig Konstruktives erreichen. Die Abwehrreihen standen sicher und alles war durchkam, konnte vom aufmerksamen Schlussmann Kilian Merk entschärft werden. So ging es torlos in die Pause, in der nochmals versucht wurde, die nötige Motivation und den letzten Willen für die 2. Halbzeit heraufzubeschwören. Allerdings gingen die ersten 20 Minuten an die Heimelf, die nun gute Chancen zur Führung hatte. Ein sehr gut getretener Freistoß konnte von Kilian Merk mit einer Glanzparade entschärft werden und auch zwei weitere Großchancen parierte unser Keeper glänzend. Das war wie ein Weckruf für uns und nachdem sich auch der Nebel lichtete, fanden wir nun besser ins Spiel und erkämpften uns immer öfters den Ball. Das Spiel verlagerte sich nun mehr und mehr in die Hälfte der JFG Kronburg und bei einem Eckball fiel der abgefälschte Ball vor die Füße von unserem B-Jugend-Spieler Thomas Traut, der nur noch zum vielumjubelten 1:0 einschieben musste. Auch in der Folgezeit blieben wir am Drücker und ließen wenige Chancen zu. Ca. zehn Minuten vor Ende der Partie setzte dann Alexander Schwarz zu einem seiner unnachahmlichen Solos an, spielte sich bis zur Außenlinie durch und seine Hereingabe konnte erneut Thomas Traut zum 2:0 einschieben. Nun war das Spiel entschieden und man merkte der Heimelf an, dass sie den vergebenen Chancen nachtrauerten und nicht mehr so richtig an eine Aufholjagd glaubten. So holten wir in einem spannenden Spiel die noch fehlenden Punkte und schließen nun eine unglaubliche Vorrunde nach sieben gewonnenen Spielen und einem Unentschieden mit dem Aufstieg in die Bezirksoberliga ab!

 

Vorschau Verbandspokalfinale:

 

Am Samstag findet zum Jahresabschluss um 14:00 Uhr das Verbandspokalfinale gegen den FC Blonhofen statt. Austragungsort ist Unterthingau.

 

Unsere A-Junioren freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!