< Fußball: Sportnews-Ausgabe zum Heimspiel gegen den FC Türk Spor Kempten ist online
08.11.2021 17:42 Alter: 279 days

Fußball: Erste Mannschaft kassiert erste Heimniederlage der Saison

Ü23 siegt souverän gegen den TSV Kammlach II


Kreisliga Allgäu Süd: TSV Legau – FC Türk Sport Kempten   1 : 4 (0 : 2)

 

Zum Auftakt der Rückrunde setzte es für unsere Mannschaft eine verdiente Heimniederlage. Zum ersten Mal in der Saison kämpfte Coach Salvo Abate mit personellen Engpässen, dennoch konnte er eine schlagkräftige Truppe aufbieten. Unter anderem feierten unsere A-Jugendspieler Alexander Schwarz und Simon Sonntag ihr Debüt im Kader der ersten Mannschaft. Zudem stand zum ersten Mal Dominik Rotter im Legauer Tor und auch Florian Hörmann half zum zweiten Mal in dieser Saison aus.

 

Von Beginn an fand unsere Mannschaft nur schwer in die Partie. In eigenem Ballbesitz prägten viele Ungenauigkeiten das Passspiel unseres Teams und defensiv ließ man den Gästen viel zu viel Raum. Diesen wussten die technisch versierten Gäste zu nutzen und so kamen sie immer wieder gefährlich vor das Legauer Tor. Die erste dicke Chance vergab Cirak, der alleinstehend mit seinem Lupfer nur das Lattenkreuz traf. Nur kurze Zeit später hatten die Gäste die nächste Chance auf die Führung. Nach einem Foul an der Strafraumgrenze entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß, Dominik Rotter parierte den Elfmeter sowie den Nachschuss jedoch bravourös. Solche eine Situation weckt eine Mannschaft in vielen Fällen auf, nicht so in dieser Partie. In der 23. Minute war es dann so weit: erneut lief Cirak nach einem Schnittstellenpass allein auf das Tor zu und verwandelte zur verdienten 0:1-Führung. Nur kurze Zeit später folgte dann auch bereits das 0:2. Kurta ließ mit einer Körpertäuschung seinen Gegenspieler ins leere laufen und versenkte den Ball aus 20 Metern unhaltbar im Legauer Kasten. Erst danach kam unsere Elf besser in die Partie und folglich kam die Mannschaft um Kapitän Sebastian Veit nun auch zu aussichtsreichen Chancen. Zuerst entschärfte ein Gästeverteidiger einen Lupfer von Jochen Wölfel knapp vor der Torlinie und nur kurze Zeit später parierte der Torhüter einen Kopfball von

Stefan Hörmann stark. Somit ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeitpause.

 

Auch in der zweiten Halbzeit lief bei der Abate-Elf weiterhin spielerisch nicht allzu viel zusammen. Die Tatsache, dass die Gästespieler jedes Foul nutzten, um Zeit von der Uhr zu nehmen, trug natürlich auch dazu bei, dass unsere Elf nicht wirklich in die Partie fand. Nach einer Standardsituation sorgten die Kemptner dann für die Entscheidung. Während Dominik Rotter einen Freistoß noch stark parierte, kam Kurta danach frei zum Abschluss und erzielte das 0:3 (65.). Trotz des deutlichen Rückstands versuchte unsere Mannschaft im Anschluss zumindest Ergebniskosmetik zu betreiben, was zehn Minuten später auch gelang. Nach einer schönen Flanke von Florian Hörmann zeigte Jochen Wölfel einmal mehr seine Torjägerqualitäten und köpfte den Ball zum 1:3 in die Maschen. Auch der eingewechselte Youngster Alexander Schwarz brachte nochmal Schwung in die Offensivaktionen, ein weiterer Treffer wollte aber nicht mehr gelingen. Und so sorgte Belik nach einem Eckball per Kopf mit dem 1:4 für die endgültige Entscheidung (86.). Beinahe wäre die Niederlage sogar noch höher ausgefallen, Stefan Hörmann rettete jedoch für seinen geschlagenen Torhüter auf der Linie.

 

Ein gebrauchter Tag für unsere Mannschaft, die nun in den letzten beiden Spielen vor der Winterpause gegen den TSV Betzigau und den TSV Kottern II mit zwei Siegen die erste Heimniederlage schnellstmöglich vergessen machen möchte.

 

A-Klasse Allgäu 3: SG Kimratshofen/Legau Ü23 – TSV Kammlach II   2 : 0 (1 : 0)

 

Mit einem verdienten 2:0-Heimsieg startete unsere Ü23 in die Rückrunde. Gegen das Tabellenschlusslicht aus Kammlach erzielte Max Bek bereits in der zweiten Minute die 1:0-Führung. Im weiteren Spielverlauf hatte die Mannschaft von Trainer Martin Heinle das Spielgeschehen zu jeder Zeit voll im Griff. Den 2:0-Endstand erzielte ebenfalls Max Bek in der 54. Minute.

 

A-Klasse Allgäu 4: SG Kimratshofen/Legau U23 – SV Kempten Halde Oberwang abgesagt

 

Vorschau:

Sa., 13.11. 12:00 Uhr: SV Memmingerberg II – SG Kimratshofen/Legau Ü23

Sa., 13.11. 14:00 Uhr: TSV Betzigau – TSV Legau

So., 14.11. 14:00 Uhr: TSV Buchenberg – SG Kimratshofen/Legau U23