< Fussball: Erste Mannschaft fertigt Lamerdingen mit 8:1 ab
29.09.2020 09:11 Alter: 56 days

Fußball: 2:0-Auswärtssieg zum Auftakt in die Ligapokal-Gruppenphase

Zweite Mannschaft holt Punkt in Grönenbach.


Ligapokal Kreisliga Allgäu Mitte: TV Woringen – TSV Legau   0 : 2 (0 : 1)

Am ersten Spieltag des neu ins Leben gerufenen Ligapokals konnte die Abate-Elf einen souveränen 2:0-Erfolg in Woringen einfahren. Die Gastgeber traten nicht in Bestbesetzung an und auch Coach Salvo Abate nahm im Vergleich zum furiosen Heimsieg gegen Lamerdingen drei Wechsel vor.

Bei widrigen äußeren Bedingungen sahen die wenigen Zuschauer zu Beginn eine ausgeglichene Partie, bei der einige Ungenauigkeiten auf beiden Seiten den Spielfluss behinderten. Nach und nach übernahm dann aber die Mannschaft um Kapitän Sebastian Veit die Initiative und erspielte sich die ersten Chancen. Die beste Möglichkeit vergab dabei Sven Huber, der im Anschluss an einen Freistoß freistehend zum Abschluss kam, den Ball jedoch über das Gehäuse setzte. Kurz vor der Halbzeitpause ging unsere Mannschaft dann verdientermaßen in Führung. Sebastian Veit dribbelte sich bis an die Grundlinie und fand in der Mitte Tobias Rief, der den Ball sehenswert mit der Hacke in die Maschen setzte.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte unsere Mannschaft dann nochmals das Tempo, im Vergleich zum vergangenen Heimspiel ließ jedoch die Chancenverwertung zum Wünschen übrig. So dauerte es bis zur 70. Spielminute, ehe Marco Faller nach feinem Zuspiel von Tino Graf auf 2:0 erhöhte. Die Gastgeber ließen sich nur noch sporadisch vor dem Tor unserer Mannschaft blicken und so erlebte Torhüter Julian Waizenegger einen ruhigen Nachmittag. Im Anschluss blieben noch weitere gute Chancen ungenutzt, am Ende stand jedoch ein hochverdienter Auswärtserfolg zu Buche.

Am kommenden Sonntag geht es im regulären Ligabetrieb weiter. Dabei gastiert unsere Mannschaft beim ambitionierten SVO Germaringen. Hier wird eine Leistungssteigerung nötig sein, um etwas Zählbares mit nach Hause zu bringen.

Ligapokal A-Klasse Allgäu 3: TV Bad Grönenbach II – TSV Legau II   2 : 2 (2 : 0)

Unsere zweite Mannschaft holte am ersten Spieltag des Ligapokals einen schmeichelhaften Punkt in Grönenbach. In der ersten Halbzeit war man den Gastgebern deutlich unterlegen und man konnte froh sein, dass die Heimelf etliche Hochkaräter nicht verwerteten und es nur mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Halbzeit ging. Im zweiten Durchgang gestaltete unsere Elf das Spiel ausgeglichener und zeigte sich äußerst effektiv im Torabschluss. Daniel Keller konnte nach knapp 70 Minuten auf 2:1 verkürzen, Tobias Mendler erzielte zehn Minuten vor Ende der Partie den Ausgleich. Mann des Spiels auf Seiten der Legauer war Torhüter Heiko Teichert, der mit tollen Paraden im ersten Durchgang einen höheren Rückstand verhinderte und am Ende den Punkt festhielt.

Vorschau:

So., 04.10. 13:00 Uhr, AK Allgäu 3: FC Heimertingen II – TSV Legau II

So., 04.10. 15:00 Uhr. KL Allgäu Mitte: SVO Germaringen – TSV Legau