< Fußball: Sportnews-Ausgabe zum Heimspiel gegen die SG Amberg/Wiedergeltingen online
05.04.2019 12:13 Alter: 136 days

Ski: Gute Leistungen unter Balderschwang’s Sonne


Die RG Burig Mindelheim lud am vergangenen Sonntag zum vierten Rennen des Unterallgäuer Kreiscups (mit integrierter Unterallgäuer Meisterschaft) nach Balderschwang ein. Ein gut organisiertes Rennen, eine optimale Piste und hervorragende Bedingungen fanden die Rennläufer auf der Rennstrecke „Alte Standard“ vor. Bedingt durch die Allgäuer Meisterschaft durften dieses Mal in der Startreihenfolge die „Alten“ als Erste in das Renngeschehen eingreifen. Nachdem sich unser Trainer Roland Schugg als Vorläufer verdingte und mit brachialer Gewalt den Lauf testete, ging Rebecca Gantner als erstes Teammitglied an den Start. In der Klasse Damen allgemein musste sie sich als Zweite klar Amelie Deniffel (RG Burig) geschlagen geben. Nachdem in der Herren AK Jürgen Unold (NF-MM) und Klaus Kahle (RG Burig) schnelle Zeiten vorgelegt hatten, zeigte Pauli Schäffeler seine Klasse und verwies mit einem dominanten Lauf diese auf die Plätze zwei bzw. drei. Mit der, bis dahin besten Zeit, legte Julian Schugg in der allgemeinen Herrenklasse eine Zeit vor, die Michael Schugg (2.) und Nico Holzheu (RG Burig) 3. nicht mehr knacken konnten. In einem flüssigen Lauf erkämpfte sich Magdalena Schäffeler in der U8 den dritten Stockerlplatz und ihre Kameraden in der U10 Jonas Schwarz und Jakob Schönmetzler eroberten sich die Plätze 10 und 12, während Jonas Riedmüller nach einem Torfehler  disqualifiziert wurde. Mit einem guten Zug durch die Tore raste Elisabeth Schäffeler in der U12 fulminant auf den 2. Stockerlplatz, nur knapp von Annika Granzer (SSV Wildpoldsried) geschlagen. Patrick Schwarz (17.U14) und Niklas Borski (10. U18) rundeten unser gutes Gesamtergebnis ab. Bei der Wertung zum Unterallgäuer Meister musste sich dann Julian der geballten Power der RG Burig (Florian und Maximilian Burig, sowie Constantin Endres) als Vierter knapp geschlagen geben und in der Mannschaftswertung stand Legau I (Elisabeth, Rebecca, Julian, Michael) als dritte auf dem dichtgedrängten Podest. Am kommenden Sonntag klingt dann die Rennsaison mit dem verschobenen dritten Kreiscuprennen in Grasgehren aus.