< Ski: Renngruppe startete ins heimatliche Schneetraining
28.01.2019 20:02 Alter: 202 days

Ski: Alpine Rennläufer starten in die Rennsaison


 

Mit dem ersten Lauf zum Unterallgäuer Kreiscup starteten unsere Läufer in die Rennsaison. Bei optimalen Wintersportbedingungen hatte der SSV Markt Rettenbach auf die verkürzte Abfahrt 19 Strecke am Unterjocher Spießerlift eingeladen.  Im Lager der Legauer konnte man noch nicht so richtig beurteilen, wie die persönlichen Leistungsstände, wegen dem witterungsbedingten, eingeschränkten Trainings im Vorfeld, waren. Für die meisten unserer „Kleinen“  war es auch ihr erstes, richtiges, Rennen; und sie machten ihre Sache gut. Magdalena Schäffeler legte in der U8 los wie die Feuerwehr, musste aber ihrem Tempo Tribut zahlen und schied auf halber Strecke mit Sturz aus. In der stark besetzten U10 rasten unser Trio Jonas Riedmüller, Jakob Schönmetzler und Jonas Schwarz auf die Ränge 6, 11 und 13. Elisabeth Schäffeler schrammte dann anschließend als 4.in der U12 knapp am Stockerl vorbei und ihr Alterspedant Simon Schönmetzler erkämpfte sich noch den 17.Platz. Niklas Merk kam nicht ganz mit der Strecke zurecht und mischte trotzdem als Vierter in der U14 in der Spitzengruppe mit, während hier Patrick Schwarz nach einem Sturz weiterkämpfte und als 18.noch einige Punkte sammelte. Niklas Borski zeigte, als Sechster in der U16, dass er in den letzten zwei Jahren enorme Fortschritte antrainiert hat. Da wollten auch die alten „Kämpen“ zeigen, dass sie nichts verlernt haben: Rebecca Gantner kämpfte sich durch den Stangenwald und belegte den ersten Platz bei den Damen und ihre Teamkameraden Julian Schugg  und Michael Schugg standen als Erster bzw. Zweiter auf dem Stockerl. Unser „Nesthäkchen“ Max Riedmüller ging zeitgleich beim Zwergerlrennen des TSV Dietmannsried am Schlumberger Hang an den Start und erreichte nach zwei couragierten Läufen in der Klasse „Maxi Zwerge“ einen hervorragenden 6. Rang von vierzehn Teilnehmern.

Kinder, die einmal „Rennluft“ schnuppern möchten, sind herzlich zu unserem Training eingeladen.

Einfach sich melden und probieren! Nähere Info bei Michi Schugg 0152-03782647, Roland Schugg 07561-71762 oder Norbert Hörberg 08330/220.