< TSV stellt die meisten Geehrten beim Ehrenamtstag im Allgäu
20.09.2021 08:49 Alter: 38 days

Fußball: Erste Mannschaft festigt mit 6:1-Erfolg gegen Weitnau die Tabellenführung

Auch Ü23 feiert Kantersieg, U23 kassiert Klatsche.


Kreisliga Allgäu Süd: TSV Legau – TV Weitnau   6 : 1 (3 : 1)

 

Es läuft einfach! Mit einem deutlichen Heimerfolg gegen den TV Weitnau festigt die Abate-Elf die Tabellenführung. Bei herrlichem Fußballwetter sahen die Zuschauer in der Anfangsphase eine ausgeglichene Partie, in der die Gäste aus Weitnau bissiger in den Zweikämpfen agierten und dann auch nicht unverdient in Führung gingen. Ein eigentlich harmloser Freistoß fand dabei den Weg ins Tor der Legauer (22.). Die Mannschaft lässt sich in der derzeitigen Verfassung von so einem Rückschlag jedoch nicht aus der Ruhe bringen und so folgte von nun an Einbahnstraßenfußball auf das Weitnauer Tor. Durch zwei schön herausgespielte Tore von Elias Huber (32.) und Jochen Wölfel (34.) konnte die Mannschaft dann bereits das Spiel drehen. Mit einem weiteren sehenswerten Treffer kurz vor der Halbzeitpause durch Sebastian Veit, der den Ball nach einem Eckball mit links in den Winkel knallte, war die Partie dann quasi schon entschieden (42.).

 

In der zweiten Halbzeit ruhte sich die Mannschaft aber nicht auf dem Zwei-Tore-Vorsprung aus, sondern setzte ihren Sturmlauf fort. Folglich konnte unser TSV das Ergebnis in regelmäßigen Abständen weiter in die Höhe schrauben. Zuerst war Marco Faller zur Stelle, der auch wiederum nach jeweils schöner Vorarbeit mit einem Doppelpack (52./63.) auf 5:1 erhöhte, für den 6:1-Endstand sorgte dann erneut Jochen Wölfel (83.) mit seinem 10. Saisontreffer. Am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg, mit dem man weiter vom 1. Tabellenplatz grüßt und nun voller Selbstvertrauen in das Spitzenspiel am kommenden Samstag gegen den Zweitplatzierten SSV Niedersonthofen geht. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Schlachtenbummler, der genaue Spielort wird unter www.bfv.de bekanntgegeben.

 

A-Klasse Allgäu 3: SG Kimratshofen/Legau Ü23 – FC Viktoria Buxheim II   8 : 2 (4 : 1)

 

Auch unsere Ü23 konnte mit einem Kantersieg den nächsten Erfolg feiern. Die Gäste gingen durch einen Sonntagsschuss am Samstag mit 0:1 in Führung (11.), im Anschluss spielte sich die Heinle-Elf jedoch in einen regelrechten Rausch. Den Torreigen eröffnete Neuzugang Andreas Merk, der in seiner ersten Partie gleich seinen ersten Treffer markieren konnte (14.). Mit drei Toren in neun Minuten erhöhte unsere Mannschaft durch Dominik Köhler (25.) und einen Doppelpack von A-Jugendspieler Alexander Schwarz (30./34.) noch vor der Halbzeitpause auf 4:1. Auch nach dem Seitenwechsel ging das muntere Tore schießen weiter und so konnte die Mannschaft um Kapitän Florian Fliegel bis zur 63. Minute aus 8:1 erhöhen. Dabei stach besonders Youngster Alexander Schwarz heraus, der mit zwei weiteren Treffern einen „Viererpack“ schnürte und so seine überragende Leistung krönte. Weitere Tore wären durchaus möglich gewesen, jedoch vergab man unter anderem einen Strafstoß. Die Buxheimer betrieben mit dem 8:2 nur noch Ergebniskosmetik. Durch den Sieg konnte sich die Mannschaft vorrübergehend auf den zweiten Tabellenplatz schieben, welcher am kommenden Sonntag in Oberegg verteidigt werden soll.

 

A-Klasse Allgäu 4: FC Schwarz-Weiß Sonthofen – SG Kimratshofen/Legau U23   8 : 1 (5 : 0)

 

Eine herbe Klatsche musste unsere U23 in Sonthofen einstecken. Bereits nach sieben Minuten lag die Mannschaft mit 2:0 in Rückstand und durch zwei weitere Treffer nach 20 Minuten war die Partie schon entschieden. Auch in der zweiten Halbzeit hatte das Team der Heimelf nichts entgegenzusetzen. Den Ehrentreffer zum 8:1 erzielte Niklas Hörmann in der Nachspielzeit. Köpfe hoch – am Wochenende hat die Mannschaft die Chance, das Spiel vergessen zu machen. Am Samstag empfängt unser Team den TSV Altusried II zum Derby.

 

Vorschau:

Sa., 25.09. 15:30 Uhr: SSV Niedersonthofen – TSV Legau

Sa., 25.09. 15:30 Uhr: SG Kimratshofen/Legau U23 – TSV Altusried II

So., 26.09. 13:00 Uhr: SV Oberegg II – SG Kimratshofen/Legau Ü23