< Turnen: Fitness-Challenge
05.07.2021 15:07 Alter: 115 days

Fußball: Start in die Vorbereitung zur neuen Saison 2021/2022


Nach achtmonatiger Pause startete die neue Spielgemeinschaft am 28.06. in die Vorbereitung zur neuen Saison. In allen drei Einheiten der ersten Trainingswoche freuten sich die Trainer Salvo Abate, Martin Heinle, Thomas Hiemer und Christian Miller über die gute Trainingsbeteiligung. Neben der großen Herausforderung, das komplette Team nach der langen Pause innerhalb kürzester Zeit mit der richtigen Balance aus spielerischen und konditionellen Einheiten fit zu bekommen, geht es für das Trainerteam vor allem auch darum, drei schlagkräftige Mannschaften zu formen. Am Wochenende standen dann auch bereits die ersten Vorbereitungsspiele auf dem Programm.

TSV Legau – TSV Kirchberg/Iller   2 : 3 (0 : 1)

Unsere erste Mannschaft musste sich im ersten Vorbereitungsspiel gegen den TSV Kirchberg (Bezirksliga Riß) mit 2:3 geschlagen geben. Während sich die Mannschaft um Kapitän Sebastian Veit durch viele Ungenauigkeiten im Passspiel das Leben oft selber schwer machte, nutzen die Gäste ihre beste Chance im ersten Durchgang zur verdienten Führung. Im zweiten Abschnitt gelang André Schwarz nach einer Stunde Spielzeit der 1:1-Ausgleichstreffer, nur kurze Zeit später gingen die Kirchberger aber wieder in Führung. Die Kräfte ließen nun auf beiden Seiten sichtlich nach und so boten sich beiden Mannschaften teils große Lücken. Eine davon nutzten die Gäste, um mit einem abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze auf 1:3 zu erhöhen. Die Abate-Elf gab sich aber noch nicht geschlagen und konnte fünf Minuten vor dem Spielende durch einen Kopfballtreffer von Jochen Wöflel auf 2:3 verkürzen. Mit der letzten Aktion des Spiels wäre der Mannschaft beinahe noch der Ausgleich geglückt, aber weder Florian Schwegele per Kopf noch Dominik Köhler im Nachschuss schafften es, den Ball im Tor unterzubringen. So blieb es bei der knappen 2:3-Niederlage.

SG Kimratshofen II / Legau III – FC Hawangen   2 : 2 (0 : 1)

Das Team von Trainer Martin Heinle trennte sich im ersten Vorbereitungsspiel vom FC Hawangen (A-Klasse Allgäu 1) mit einem 2:2-Unenschieden. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen die Gäste kurz vor dem Seitenwechsel mit 0:1 in Führung, unsere Mannschaft zeigte aber eine gute Moral und drehte in der zweiten Hälfte mit zwei Treffern von Niklas Hörmann und Elias Huber die Partie. Eine Viertelstunde vor Ende der Partie gelang dem FCH der Ausgleichstreffer zum 2:2, was auch den Endstand darstellen sollte.

Vorschau:

So., 11.07. 16:00 Uhr: BSC Berkheim – TSV Legau

So., 11.07. FC Jengen – SG Kimratshofen / Legau II