< Fussball: Erste Mannschaft mit Heimdebakel gegen den TV Boos in die Winterpause
28.01.2016 20:04 Alter: 4 yrs

Alpin Rennläufer starten in die Rennsaison


Mit dem ersten Lauf zum Menz&Partner Cup 2016 (der ehemalige Unterallgäuer Kreiscup incl. der beiden Vereine TSV Dietmannsried  und TSV Altusried) starteten unsere Läufer in die Rennsaison. Bei guten Wintersportbedingungen hatte der TSV Lautrach-Illerbeuren ein gut organisiertes Premierenrennen für diese Rennserie am Oberjocher Grenzwieslift auf die Beine gestellt. Trotz witterungsbedingten Trainingsausfalls im Vorfeld  zeigte das Rennteam eine kompakte Mannschaftsleistung. Mit einer couragierten Fahrt verpasste Nicklas Merk (U12) als 4. den begehrten Podestplatz um nur 15-Hundertstel Sekunden. Niklas Borski (8. U14) und Anton Schugg (10. U16) kamen noch in die Punkteränge. Als drittschnellste „Dame“ der Gesamtwertung raste Alexandra Borski (U16) auf den Bronzeplatz, nur knapp geschlagen von Anna Frey (TSV Lautrach-Illerbeuren) und Sarah Zeller (FC Benningen).Bei den Herren legte der Lautracher Martin Kneppler die Tagesbestzeit vor, Julian Schugg kam in einer rasanten Fahrt noch bis auf 7-Hunderstel Sekunden heran und erkämpfte sich dadurch den Silberplatz. Michael Schugg als 7. rundete das Legauer Mannschaftsergebnis ab. Alexandra, Julian und Michael starteten noch beim LEKI Race Challenge am Hochlitten. Nach einer Sturzserie bei der U16 wurde das Rennen aus Sicherheitsgründen abgebrochen.